Telefon Training

Für diejenigen, die sich über meine Beträge zum Thema “Telefon Training” informieren wollen, einfach runterscrollen, da steht schon einiges. Wem das zuviel Text ist, der komme einfach in die Trainings, da gibt` s was auf die Ohren…!

Wo die Trainings stattfinden?

Einfach Mail schreiben.

 

Beste Grüsse

V+

VIVANESS – Naturkosmetik wohin das Auge reicht

Heute mal wieder ein Ausflug in die Welt der Naturkosmetik.

Am Wochenende war es wieder soweit, interessante Unternehmen rund um das Thema “organische Kosmetik” oder “Bio-zertifizierte Kosmetik”, zeigten sich in Nürnberg auf der alljährlich stattfindenden Messe VIVANESS.

Einige interessante Marken aus Frankreich, Italien und Österreich sind mir aufgefallen. Marken, die sich auszeichnen durch unglaublich viel Know-How, große Liebe zum Detail, die ungewöhnliche Konzepte mit zum Teil überraschenden Inhaltsstoffen anbieten. Man fragt sich, wann und wo werden wir Konsumenten diese Produkte und Marken je im Handel sehen? Wo sind sie, die deutschen Einzelhändler mit Mut und Visionen, die sich auf  Experimente einlassen und Ihre Kunden etwas “anderes” bieten?

Klar haben wir eigene sehr starke deutsche Marken in diesem Sektor. Dennoch lohnt sich ein Blick über die Grenzen hinaus. Gerade für Einzelhändler, Apotheker, Kosmetik-Institute und auch Hotel-Spas die nach dem Besonderen suchen und eigene Identität anstreben, leisten solche Newcomer einen wichtigen Beitrag, sie sorgen für Vielfalt im Angebot.

Ein gesund aufgestellter Handel lebt von seinem dynamischen Markenportfolio. Basis bilden natürlich die umsatzstarken “Cash Cows”, mit hohem Marktanteil aber wenig Wachstum. Früher oder später werden diese Marken zu teuer, weil jeder der sie führt am Preis dreht und die Margen sinken. Sie werden zu “poor Dogs”. Neue, unbekannte Marken mit einem starken USP bilden das Salz in der zukünftigen Suppe eines klugen Einzelhändlers. “Fragezeichen” gehören einfach in ein gesundes Portfolio, sie erhöhen die Attraktivität des Geschäftes, locken immer wieder Kunden an. So entstehen die “Stars” von heute und die Umsatzbringer von morgen.

Wer sich nicht auf Preiskampf einlassen will, der geht einen anderen Weg – der verkauft den Unterschied. Der bietet Marken an, die sonst (noch) niemand anderes hat. Dort finden wir Konsumenten genau die Produkte, die uns faszinieren, die uns neugierig machen. Darum gehen immer wieder in das eine Geschäft – weil man nie sicher sein kann ob es dort nicht doch wieder etwas tollen Neues gibt.

Wer wissen will welche attraktiven Marken mir aufgefallen sind, der schreibe mir eine Mail.

Freue mich auf Ihre Antwort und wünsche Ihnen eine angenehme Woche

V+

Wie reden Ihre Mitarbeiter mit Kunden?

Stellen Sie sich vor, ein potentieller Kunde ruft an, und trifft auf einen Ihrer Mitarbeiter, der damit nicht gerechnet hat und dem Kunden entgegnet: „oh, da bin ich leider nicht zuständig, da weiß ich auch gar nicht, ich muss mal schauen ob mein Kollege sich da auskennt, wie war noch mal Ihr Name?“ 

Oder denken Sie an einen Ihrer Verkäufer, dem auf die Bemerkung eines potentiellen Kunden:  „das scheint mir aber doch ein sehr teures Vergnügen zu werden“, nichts anderes einfällt als: „am Preis kann ich leider auch nichts machen, ich könnte Ihnen nur eine günstigere Variante anbieten…?“  

Wollen Sie das Ihre Kunden und Interessenten so angesprochen werden, ohne Ihr Wissen darüber, wie oft und in welchen Situationen das geschieht? Wollen Sie das riskieren?

Die richtigen Worte und der passende Ton entscheiden massgeblich über Verlauf und Ergebnis von professionellen Gesprächen.

Sie riskieren Ihren Umsatz, weil ein Mitarbeiter im entscheidenden Augenblick nicht die richtigen Worte zur Verfügung hat, und obendrein wird Ihr guter Ruf durch unprofessionelles Verhalten gefährdet.

Sichern Sie Ihre Reputation und investieren Sie in die Zukunft Ihres Teams. Ein verlorener Kunde kann Sie viele tausend Euro kosten, was wiegen dagegen regelmässige Trainings? Trainings motivieren Ihre Mitarbeiter, werten sie auf uns vermitteln Inhalte. Zum Beispiel wie sie in jeder Situation die richtigen Worte finden, um Ihre Interessenten und Kunden zu begeistern und zu überzeugen.

Wie sehen Sie das? Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht? Bin sehr gespannt auf Ihre Kommentare.

Viel Erfolg bei der Zielerreichung

Peter Urban